J. Monika Walther
Che Faro

Che Faro 2017

Weitere Jahrgänge anzeigen

Che Faro 2016

Che Faro 2015

Che Faro 2014

Che Faro 2013

Che Faro 2012

Che Faro 2011

Che Faro 2010

Che Faro 2009

Che Faro 2008

Che Faro 2007

Che Faro 2006

Che Faro 2005

Che Faro 2004

Che Faro 2003

Che Faro 2002

Che Faro

Was mache ich heute?

Oktober 2007

Che farò senza Euridice, che farò senza il mio ben', dove andrò...

Ob Orfeus und Eurydice sich je für ihre private Hölle einen Wellensittich gewünscht haben? (Wer mehr über die Träume vom Glück mit Wellensittichen lesen möchte: www.billa.ch). Ich weiß es nicht. Nur dass die Sache mit dem Glück und den Träumen, dem Wünschen und dem Wollen vielleicht doch nicht nur von der Technik abhängt, sondern auch davon, ob es Raum und Platz für das Glück gibt - und für das Wünschen. Leichte Luft und schillernde Luftblasen. Und Himmelsleitern. Die braucht es. Charlotte Salomon hat Himmelsleitern gemalt, welche für hinauf und welche zum heruntergehen. Sie hat sich hinauf geträumt beim Malen und alles in ihre Bilder hineingeschrieben, was Menschen so sagen und anstellen. Darin war sie sehr genau.

C'est toute ma vie, sagte sie, als sie ihre Bilder in einen Koffer packte und bei Doktor Mauridis klingelte. Am 21. September 1943 holte die Gestapo Alexander und Charlotte Salomon . Am 12. Oktober 1943 Ankunft in Auschwitz. Das Gas. C'est toute ma vie. Sie haben nicht gewusst, wen sie mit Charlotte Salomon umbringen.

Wie viel Gramm sind ein Vierteljahrhundert Schokolade, anderswo auch Schoggi genannt? Keine leicht zu beantwortende Frage, so wenig wie die, ob Juden aus Preußen jüdische Preußen oder preußische Juden sind. Mein Großvater hätte gesagt: jüdische Preußen, meine Großmutter hätte diese Frage nicht interessiert, sondern nur ob alle am Freitagabend nach Leipzig in die Idastraße gekommen sind. Zum Schabbes. Zum Essen und Reden. Vor 1938.

All das jetzt als Überleitung zu der Frage nach dem Verhältnis zwischen Salat und Saitenwürstchen. Was geschieht, wenn eine Frau wiederholt und nachdrücklich Salat ohne Würstchen bestellt: Ich möchte einen Salat ohne Würstchen. Bedeutet dies, dass es de facto nur Salat mit Würstchen, also Saitenwürstchen in der Form von Wiener Würstchen oder Frankfurtern gibt; existiert Salat nur angelegt seitlich an Würstchen, bekommt also jemand, der Saitenwürstchen bestellt, Salat und auch Würstchen und wer Salat pur möchte, muss deutlich sagen, Salat ohne Würstchen.

Neuerdings soll es ja auch Seitenwürstchen geben, also in der Schweiz wurden solche gesichtet, Seitenwürstchen zwischen Internetseiten und seitlich an Salat gelegt. Vielleicht sind seitliche Seitenwürstchen Schoggiwürstchen. Und tausend Seitenschoggiwürstchen ergeben dann fünfundzwanzig Jahre. Wenn alle Schweizer Berge innen aufgefüllt sind mit diesen Schoggiwürstchen haben die Schweizer und auch die Schweizerinnen sehr viel Zeit, weswegen sie jeweils in einem Vierteljahrhundert Zeitabstand zu anderen Westeuropäern bleiben, also jünger. Sie sind einfach immer jünger und ruhiger, weil sie ja wissen, dass sie noch viel Zeit haben. Für mich wäre es beunruhigend zu denken, dass überall Schoggi ist und nicht Erde oder Stein. Gerade dann, wenn überall Alpen herumstehen oder Voralpen.

Alles Fragen auf die Orfeus und Eurydice keine Antwort finden mussten, die hatten ihre eigenen Probleme, und Orfeus hat diese dann mit Blick auf sich und für sich gut gelöst, nur in einigen Legenden haben die Frauen sich dann doch gerächt und ihn zerfleischt. Oder seinen Kopf auf die Lyra gebunden und ins Meer geworfen.

Was tue ich heute? Die Tagesordnung für die Mitgliederversammlung der Autorinnenvereinigung vierzig Mal ausdrucken und zusammenheften, und aufräumen, und von Himmelsleitern schreiben. Und versuchen sie hinauf zu gehen und auch herunter.

Perche c'era quel legame.

J.